Einleitung

In der Schweiz wird der Anteil der über 60jährigen bis 2050 um über 60 Prozent zunehmen. Diese Entwicklung wird für unser Zusammenleben und unsere Arbeitswelt neue Strategien und innovative Lösungsansätze bedingen.

Das WORLD DEMOGRAPHIC & AGEING FORUM ST. GALLEN – kurz WDA Forum – befasst sich seit 2004 mit dem Thema Demographie und agiert als interdisziplinäre Plattform, auf der sich führende Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Wissenschaft, Politik und Gesellschaft austauschen und Aspekte der demographischen Entwicklung debattieren. Am WDA Forum werden jedes Jahr Entwicklungen und Erfahrungen aus der ganzen Welt besprochen und kommentiert. Ziel des Forums ist es, unsere Gesellschaft und unsere Meinungsbildner für die Bedeutung dieser Entwicklung zu sensibilisieren und gemeinsam realisierbare Ansätze für eine zukunfts- und wettbewerbsfähige Schweiz zu entwickeln.

2013 hat das WDA Forum fünf Handlungsfelder gewählt, die den Rahmen des Forums bilden werden: Wettbewerbsfähigkeit, Arbeitswelt, Altersvorsorge, Finanzmärkte, Gesundheit.

Innerhalb dieser fünf Handlungsfelder entstehen aufgrund der demographischen Entwicklung einerseits Optionen für Produktivitätspotentiale und Wettbewerbsvorteile. Andererseits werden die sozialpolitischen Spielregeln verändert. Gesellschaft und Wirtschaft müssen unter Berücksichtigung unserer Kultur die Entwicklung antizipieren und gestalten. Diese Handlungsfelder bilden einen Kreislauf und interagieren, weshalb eine ganzheitliche Betrachtung unabdingbar ist.

Die Macht der Demographie – mit dem Fokus auf die Schweiz: Es ist an uns, das Potenzial zu nutzen und die Herausforderungen zu meistern. Das WDA Forum St. Gallen bietet die Plattform dazu. Ich heisse Sie herzlich Willkommen!

Dr. Hans Groth
Verwaltungsratspräsident WDA Forum

Weitere Informationen & detaillierte Programmübersicht ...